Top Story

Bratapfel

   Schrot und Korn / Die Naturküche

Weit, weit von draußen komm ich her ... Bratäpfel gibt es überall in den Weiten der Galaxis. Gerade dort, wo es kalt ist und Schnee liegt. Auch in der Echo Basis auf Hoth wurden Bratäpfel oft als schnelle und wärmende Zwischenmahlzeit serviert. Und wer als Jedi ausgebildet wurde, der bekam sie auch auf Ilum als kleine Belohnung für das Finden seines Lichtschwertkristalls.

Die Zubereitung von Bratäpfeln ist denkbar einfach. Mit einem Ausstecher oder einem schlanken Messer das Kerngehäuse entfernen, füllen und backen. Gerade wenn es draußen kalt ist, sind Bratäpfel eine besondere Köstlichkeit.

Zutaten für 2 Personen
2 schöne Äpfel
25 g Mandelsplitter oder Walnüsse
25 g Rosinen
2 TL Aprikosenkonfitüre oder Honig
1 Prise Zimt
etwas Butter

1. Mandeln, Rosinen, Konfitüre und Zimt vermischen.

2. Die Äpfel waschen und mit einem Ausstecher oder schlankem Messer das Kerngehäuse entfernen und in eine gefettete Auflaufform setzen.

3. Die Füllung in die Äpfel geben und mit Butterflöckchen verzieren.

4. Im Ofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze (175 Grad Umluft) 20 - 25 min. backen und mit Vanillesoße heiß servieren.

Keine Vanillesoße im Haus? Macht nichts, auch die ist schnell gemacht.

Zutaten für 1/4 l
1/4 L Wasser
40 g Weizenvollkornmehl
1 Prise Salz
100 g Creme fraiche oder Sahne
60 g Honig
1/4 TL Vanille

1. Das Mehl mit Salz und Wasser verrühren und unter Rühren aufkochen lassen.

2. Etwas abkühlen lassen, Creme fraiche oder Sahne, Honig und Vanille unterrühren.

Die Soße wird natürlich nicht so gelb, wie die in Tüten gekaufte, da hier keine Farbstoffe enthalten sind. Dafür schmeckt sie genauso lecker. Wenn du kein Vollkornmehl nehmen möchtest, dann geht's natürlich auch mit "hellem" Mehl.

Und zum Schluss noch ein kleines Gedicht aus meiner Kindheit. Kennst du es auch noch?

Der Bratapfel (altes Volksgedicht)

Kinder, kommt und ratet,
was im Ofen bratet!
Hört, wie's knallt und zischt.
Bald wird er aufgetischt,
der Zipfel, der Zapfel, der Kipfel,
der Kapfel, der gelbrote Apfel.

Kinder, lauft schneller,
holt einen Teller,
holt eine Gabel!
Sperrt auf den Schnabel
für den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den goldbraunen Apfel!

Sie pusten und prusten,
sie gucken und schlucken,
sie schnalzen und schmecken,
sie lecken und schlecken
den Zipfel, den Zapfel,
den Kipfel, den Kapfel,
den knusprigen Apfel.